EINSATZBERICHTE

Auf dieser Seite finden Sie die letzten Einsätze der FF Heroldsberg.
Wir bemühen uns diese Seite tagesaktuell zu halten.
29.05.2024
12:05
Wohnung öffnen akut
Kalchreuth, Am Heckacker
[Bachhiesl] Heute Mittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg nach Kalchreuth zu einer dringenden Wohnungsöffnung gerufen. Nach Ankunft konnte sich durch die Feuerwehr Kalchreuth Zugang zu der Wohnung verschafft werden. Hier war kein Eingreifen durch die Feuerwehr Heroldsberg notwendig.
Alarmstichwort:
THL 1
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Heroldsberg: 12
mit: KdoW, LF 16/12, DLK 23/12
Feuerwehr Kalchreuth: 1
mit: HLF 20
Pflegedienst: 1
Rettungsdienst: 2
mit: 1 Rettungswagen
Benutzte Geräte:
Gasmessgerät
29.05.2024
11:10
Meldeanlage CO2
Eckental, Eschenau
[Bachhiesl] Heute Vormittag wurde die Unterstützungsgruppe FW-EL* der Feuerwehr Heroldsberg nach Eckental gerufen. In einer Eschenauer Gaststätte kam es im Bereich der Schankanlage zu einem Austritt von Kohlendioxid. Der Austritt konnte durch die Feurwehr Eschenau gestoppt werden. Die in Bereitschaft stehende Unterstützungsgruppe brauchte nicht auszurücken. Siehe auch: https://eschenau.feuerwehren.bayern/einsatz/108326/ * Die Führungsunterstützungsgruppe "Einsatzleitung Feuerwehr", UG FW-EL, in den 8 Unterkreisen (KBM-Bereichen) unterstützt mit Einsatzleitwagen ELW1 oder Mehrzweckfahrzeugen MZF und mit geeigneten Kommunikations-, Führungs- und Dokumentationsmitteln die Einsatzleitung vor Ort.
Alarmstichwort:
ABC 1
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Eschenau: 11
mit: HLF 20/16
Feuerwehr Heroldsberg: 3
mit: MZF
UG FW-EL: 1
mit: ELW ERH 13/1
28.05.2024
16:48
Verkehrsunfall
BAB A3 Fahrtrichtung WÜ
[Bachhiesl] Heute Nachmittag wurden die Feuerwehren aus Heroldsberg und Buchenbühl auf die Autobahn in Fahrtrichtung Würzburg zu einem Verkehrsunfall gerufen. Zwischen Nürnberg Nord und dem Parkplatz Weißer Graben verlor ein PKW Lenker die Kontrolle über sein Gespann. Infolgedessen wurden alle drei Fahrstreifen der Autobahn blockiert. Noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde der Anhänger von Ersthelfern vom Fahrzeug getrennt und zur Seite geschoben. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und der linke und mittlere Fahrstreifen ausgeleitet. Nach gut zwei Stunden waren beide Fahrzeuge abgeschleppt und die Fahrbahn wieder frei. Im Feierabendverkehr staute es sich dreispurig bis Nürnberg Nord zurück.
Alarmstichwort:
THL 1
Eingesetzte Kräfte:
Abschlepp- und Bergedienst: 2
FF Buchenbühl: 1
mit: HLF 10/6
Feuerwehr Heroldsberg: 18
mit: VSA, KdoW, HLF 20, SW 2000, MZF, RW
Polizei: 4
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 2
mit: 1 Rettungswagen
Benutzte Geräte:
Verkehrsleitgerät
27.05.2024
08:36
Verkehrsunfall
BAB A3 Fahrtrichtung Würzburg
[Bachhiesl] Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg zweimal zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn gerufen. Gegen halb neun ereignete sich bei Nürnberg Nord ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Polizei abgesichert. Für die Unfallaufnahme konnten die beteiligten Fahrzeuge bis zur nächsten Ausfahrt weiterfahren. Um dreiviertel zwölf wurden wir erneut, diesmal zusammen mit der Feuerwehr Buchenbühl, zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn in Fahrtrichtung Würzburg gerufen. Kurz vor dem Parkplatz Weißer Graben kollidierten drei PKW's und ein Kleintransporter. Die Unfallfahrzeuge standen bei Eintreffen auf der mittleren Spur. Insgesamt gab es fünf Verletzte zu beklagen. Zusammen mit der Autobahnmeisterei wurden der rechte und mittlere Fahrstreifen ausgeleitet. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die Fahrzeuge kontrolliert. Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Verkehrspolizei und die Autobahnmeisterei übergeben werden. Bedingt durch die Verengung auf eine Fahrspur und einem großen Verkehrsaufkommen staute sich der Verkehr dreispurig bis zur AS Behringersdorf zurück. Siehe: https://www.infranken.de/lk/erlangenhoechstadt/blaulicht/auffahrunfall-auf-a3-bei-erlangen-mann-uebersieht-stauende-und-schiebt-mehrere-autos-ineinander-art-5875388
Alarmstichwort:
THL 1
Eingesetzte Kräfte:
Abschlepp- und Bergedienst: 1
Autobahnmeisterei: 1
FF Buchenbühl: 1
mit: HLF 10/6
Feuerwehr Heroldsberg: 16
mit: VSA, MZF, SW 2000, KdoW, HLF 20, RW
Polizei: 1
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 10
mit: 4 Rettungswagen, Notarzt, KTW, Einsatzleiter RD
Benutzte Geräte:
Verkehrsleitgerät, Werkzeug, Ölbinder
24.05.2024
01:34
Brand im Gebäude#Zimmer
Eckental, Forth
[Bachhiesl] Heute Nacht wurde die Unterstützungsgruppe FW-EL* der Feuerwehr Heroldsberg nach Eckental in den Ortsteil Forth alarmiert. Dort wurde ein Zimmerbrand gemeldet. Schließlich stellte sich heraus, dass es sich um einen PKW-Brand in einer Garage handelt. Die Einsatzstelle konnte bald wieder verlassen werden, da keine weitere Unterstützung mehr notwendig war. Siehe: https://www.facebook.com/feuerwehr.forth.de/?locale=de_DE * Die Führungsunterstützungsgruppe "Einsatzleitung Feuerwehr", UG FW-EL, in den 8 Unterkreisen (KBM-Bereichen) unterstützt mit Einsatzleitwagen ELW1 oder Mehrzweckfahrzeugen MZF und mit geeigneten Kommunikations-, Führungs- und Dokumentationsmitteln die örtliche Einsatzleitung vor Ort.
Alarmstichwort:
B3
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Eschenau: 1
mit: MZF, DLK 23/12, HLF 20/16
Feuerwehr Forth: 1
mit: LF 16/12, MLF
Feuerwehr Frohnhof: 1
mit: TSF Logistik
Feuerwehr Heroldsberg: 3
mit: MZF
KBM Menger - Dienstbezirk 4/3: 1
6 bis 10 von 459
Am Anfang der Meldung findet sich ein Kürzel, das die Quelle angibt.
Fotos entstammen, soweit nicht anders genannt, dem Archiv der Feuerwehr Heroldsberg.
Jede Verwendung der Meldung oder Bilder ohne Einverständnis seitens der Feuerwehr Heroldsberg ist untersagt.