EINSATZBERICHTE

Auf dieser Seite finden Sie die letzten Einsätze der FF Heroldsberg.
Wir bemühen uns diese Seite tagesaktuell zu halten.
27.06.2022
11:52
PKW-Brand
BAB A3, Fahrtrichtung Regensburg
[Bachhiesl] Heute Mittag wurden die Feuerwehr Heroldsberg und die Berufsfeuerwehr Nürnberg auf die Autobahn zu einem PKW-Brand gerufen. Leider kam es anfangs zu Problemen bei der Anfahrt in der nichtgebildeten Rettungsgasse. Obwohl deutlich eine schwarze Rauchwolke zu sehen war, waren es hauptsächlich wieder LKW's und ein Bus die die Anfahrt blockierten. Bei Eintreffen stand das Fahrzeug in Vollbrand. Der Fahrer konnte gerade noch sein Fahrzeug neben dem Seitenstreifen in einer Zufahrt zu einem Rückhaltebecken zum Stillstand bringen. Die meisten Habseligkeiten der drei Insassen verbrannten. Zusammen mit zwei Angriffstrupps wurde das Auto abgelöscht. Die A3 war während der Einsatzmaßnahmen voll gesperrt. Während sich das zweite Löschfahrzeug noch auf Anfahrt befand kam es an der AS Nürnberg Nord im Stau zu einem medizinischen Nofall. Hier setzte bei einer Frau die Geburt ein, die gerade mit ihrem Mann ins Krankenhaus unterwegs war. Zusammen mit der Besatzung des zweiten Löschfahrzeuges der Berufsfeuerwehr leisteten wir erste Hilfe und sicherten die Einsatzstelle ab. Nach eineinhalb Stunden war die Autobahn wieder befahrbar.
Alarmstichwort:
B2
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Heroldsberg: 13
mit: HLF 20/16, SW 2000, KdoW, LF 16/12, VSA
Feuerwehr Nürnberg: 1
mit: HLF 20/16, HLF 20/16
Polizei: 1
mit: Einsatzfahrzeug
Benutzte Geräte:
Atemschutzgerät, C-Hohlstrahlrohr, Löschwasser, Verkehrsleitgerät
24.06.2022
15:46
Verkehrsunfall
BAB A3 Fahrtrichtung Regensburg
[Bachhiesl] Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn gerufen. Zu diesem Zeitpunkt herrschte ein starkes Verkehrsaufkommen. Der Stau ging bereits weit über Nürnberg Nord in Richtung Erlangen hinaus, dadurch wurde die Auffahrt auf die Autobahn erschwert. Der gemeldete Unfall auf der mittleren Spur war bereits durch die Polizei geräumt und die beteiligten Fahrzeuge auf den Standstreifen bzw. Beschleunigungsstreifen verbracht. Ein weiterer Unfall zwischen der AS Behringersdorf und der AS Schwaig wurde durch Kräfte aus dem Nürnberger Land abgearbeitet.
Alarmstichwort:
THL 1
Eingesetzte Kräfte:
FF Behringersdorf: 1
FF Schwaig: 1
Feuerwehr Heroldsberg: 16
mit: KdoW, VSA, SW 2000, RW, HLF 20/16
Polizei: 1
Rettungsdienst: 1
THW Autobahnbereitschaft: 1
20.06.2022
05:50
Brand LKW, innerorts
Heroldsberg, B2
[Bachhiesl] Heute früh wurde die Feuerwehr Heroldsberg auf die B2 zu einem LKW gerufen, bei dem die Bremsen heißgelaufen waren. Hier wurde durch einen Mitarbeiter der Autobahnmeisterei , der auf dem Weg in die Arbeit war, bereits die Einsatzstelle abgesichert und ein Feuerlöscher bereitgestellt. Die Einsatzstelle wurde durch uns weiter abgesichert und die rechte Spur ausgeleitet. Der Bereich an und um die sehr heißen Bremsen wurde mit Wasser vorsichtig gekühlt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nachdem die Temperatur merklich gesenkt werden konnte, wurde das LKW-Gespann unter Feuerwehrbegleitung in eine nahe Werkstatt gebracht. So konnte eine größere Verkehrsbehinderung auf der B2 im beginnenden morgendlichen Berufsverkehr verhindert werden. Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem First Responder Einsatz alarmiert. Dies passiert immer dann, wenn kein anderes Rettungsmittel, z.B. ein Rettungswagen, zeitnah frei ist. Dann gilt es diese Zeit zu überbrücken und Erste Hilfe zu leisten. In diesem Fall wurde eine ältere Dame bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt. Parallel dazu musste in der Tucherstraße ausgelaufener Kraftstoff gebunden und aufgenommen werden.
Alarmstichwort:
B2
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Heroldsberg: 17
mit: MZF, VSA, LF 16/12, SW 2000, HLF 20/16, KdoW
Rettungsdienst: 5
mit: 1 RTW, Notarzt
Benutzte Geräte:
Besen, C-Hohlstrahlrohr, Löschwasser, Schaufel, Schnellangriff, Verkehrsleitgerät, Wärmebildkamera
18.06.2022
19:52
Tierrettung
Heroldsberg
[Bachhiesl] Heute Abend wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu Ihrem zweiten Einsatz an dem Tag gerufen. Diesmal ging es in Wald bei Stettenberg. Hier war eine Herde Rinder durch Fahrradfahrer im Wald gesichtet worden. Die Tiere wurden versucht durch die Feuerwehr zu sichern und wieder in Richtung ihrer Weide zu treiben, was querfeldein ging mehrere Versuche brauchte. Da die Herde zwischenzeitlich kurz verloren ging, wurde die Drohne der Feuerwehr Erlangen nachalarmiert. Durch mehrere Hinweise konnte die Herde schließlich auf Höhe des Segelflugplatzes gesichtet und zusammen mit der Feuerwehr Kalchreuth und dem Besitzer nach ca. zwei Stunden wieder in ein Gehege getrieben werden.
Alarmstichwort:
THL 1
Eingesetzte Kräfte:
FF Erlangen: 2
mit: ELW
Feuerwehr Heroldsberg: 18
mit: HLF 20/16, MZF, KdoW
Feuerwehr Kalchreuth: 1
mit: HLF 20
Presse: 1
Benutzte Geräte:
Fernglas, Feuerwehrleine
18.06.2022
10:52
Wohnung öffnen akut
Heroldsberg, Kohlengasse
[Bachhiesl] Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu einer hilflosen Person in der Wohnung gerufen. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Person in Ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus wohlauf ist. Somit konnten alle Einsatzkräfte zügig wieder abrücken.
Alarmstichwort:
THL P eingeschlossen
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Heroldsberg: 16
mit: KdoW, DLK 23/12, HLF 20/16
Polizei: 2
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 2
mit: 1 RTW
Benutzte Geräte:
Gasmessgerät
11 bis 15 von 284
Am Anfang der Meldung findet sich ein Kürzel, das die Quelle angibt.
Fotos entstammen, soweit nicht anders genannt, dem Archiv der Feuerwehr Heroldsberg.
Jede Verwendung der Meldung oder Bilder ohne Einverständnis seitens der Feuerwehr Heroldsberg ist untersagt.