EINSATZBERICHTE

Auf dieser Seite finden Sie die letzten Einsätze der FF Heroldsberg.
Wir bemühen uns diese Seite tagesaktuell zu halten.
28.05.2021
06:24
Personenrettung über Drehleiter
Heroldsberg, Hauptstraße
[Bachhiesl] Heute früh wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu einer Personenrettung über Drehleiter gerufen. Aus dem ersten Stock eines Hauses an der Hauptstraße musste eine Patientin schonend gerettet werden. Die baulichen Gegebenheiten und der Gesundheitszustand ließen einen Transport über die sehr schmale Treppe nicht zu. Nach kurzer Zeit wurde die Bewohnerin am Boden dem Rettungsdienst wieder übergeben. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Hauptstraße in diesem Bereich voll gesperrt.040/21
Alarmstichwort:
Personenrettung über Drehleiter
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Heroldsberg: 13
mit: LF 16/12, RW, KdoW, DLK 23/12
Rettungsdienst: 4
mit: 1 RTW, Notarzt
Benutzte Geräte:
Gasmessgerät, Tragenhalterung (DLK), Verkehrsleitgerät
25.05.2021
18:10
Unterstützung Rettungsdienst
Heroldsberg, Nürnberger Straße
[Bachhiesl] Heute am frühen Abend wurde die Feuerwehr Heroldsberg mit einer etwas unklaren Meldung in die Nürnberger Straße zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Vor Ort war der Rettungsdienst noch nicht da, daher begannen wir sofort mit der medizinischen Versorgung. Parallel dazu wurde der Notarzt, der mit dem Rettungshubschrauber auf dem Sportplatz gelandet war, abgeholt und zur Einsatzstelle gebracht. Trotz aller Bemühungen konnte dem Patienten nicht mehr geholfen werden.039/21
Alarmstichwort:
RD#Unterstützung
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Heroldsberg: 18
mit: LF 16/12, KdoW, DLK 23/12, RW
Polizei: 2
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 5
mit: Notarzt, 1 RTW, RTH
Benutzte Geräte:
Gasmessgerät, Notfallrucksack
18.05.2021
01:27
Personenrettung über Drehleiter
Heroldsberg, OT Großgeschaidt
[Bachhiesl] Heute zu nachtschlafender Zeit wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu einer Personenrettung in den Ortsteil Großgeschaidt gerufen. Dort musste ein Bewohner schonend aus seiner Wohnung gerettet werden. Die baulichen Gegebenheiten und der gesundheitliche Zustand ließen einen Transport über die Treppe nicht zu. Nach kurzer Zeit konnte der Patient dem Rettungsdienst wieder übergeben werden. Während der Rettungsarbeiten war die Ortsdurchfahrt Großgeschaidt voll gesperrt.038/21
Alarmstichwort:
THL 1
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Großgeschaidt: 1
mit: LF 8/6 ohne THL
Feuerwehr Heroldsberg: 9
mit: KdoW, LF 16/12, DLK 23/12
Feuerwehr Kleingeschaidt: 1
mit: TSF
Rettungsdienst: 5
mit: Notarzt, 1 RTW
Benutzte Geräte:
Gasmessgerät, Lichtmast, Stromerzeuger, Tragenhalterung (DLK)
11.05.2021
16:19
Gegenstand sichern
Heroldsberg, Adam-Kraft-Straße
[Bachhiesl] Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg zur Sicherung eines umgefallenen Gegenstandes in die Adam-Kraft-Straße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Straßenlaterne durch ein Lieferfahrzeug umgefahren wurde. Dazu wurde der zuständige Energieversorger nachalarmiert. Die Laterne wurde gesichert und die Unfallstelle gesäubert. Nach kurzer Zeit konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden, die sich um die restliche Abwicklung kümmerte.037/21
Alarmstichwort:
THL 1
Benutzte Geräte:
Besen, Schaufel, Werkzeug
10.05.2021
16:16
Verkehrsunfall
Heroldsberg, B2 Kreuzung Groß-/Kleingeschaidt
[Bachhiesl] Heute Nachmittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu einem Verkehrsunfall auf die B2 gerufen. Kurz vor der Kreuzung Groß- und Kleingeschaidt kam es in Fahrtrichtung Eckental zur Kollision mit drei Fahrzeugen. Die Feuerwehren aus Groß- und Kleingeschaidt hatten bereits die Einsatzstelle abgesichert als sich der Rettungsdienst dazu entschloss, den Fahrer eines der Autos aufgrund seines Verletzungsmusters schonend zu retten. Daraufhin wurde die Feuerwehr Heroldsberg nachalarmiert. An dem PKW wurde die B-Säule und die hintere Türe entfernt und so die Fahrerseite komplett geöffnet. So konnte der Patient schonend zusammen mit dem Rettungsdienst aus seinem Auto befreit werden. Parallel dazu wurde der Verkehr an Heroldsberg Nord mit dem Verkehrssicherungsanhänger und dem Vorwarnfahrzeug ausgeleitet.036/21
Alarmstichwort:
THL 2
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Großgeschaidt: 1
mit: LF 8/6 ohne THL
Feuerwehr Heroldsberg: 18
mit: MZF, SW 2000, LF 16/12, VSA, KdoW, RW
Feuerwehr Kleingeschaidt: 1
mit: TSF, MTW
Polizei: 2
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 5
mit: 1 RTW, Notarzt
Benutzte Geräte:
Crash Recovery System, Hydraulischer Rettungssatz, Stromerzeuger, Unterbaumaterial, Verkehrsleitgerät, Werkzeug
36 bis 40 von 235
Am Anfang der Meldung findet sich ein Kürzel, das die Quelle angibt.
Fotos entstammen, soweit nicht anders genannt, dem Archiv der Feuerwehr Heroldsberg.
Jede Verwendung der Meldung oder Bilder ohne Einverständnis seitens der Feuerwehr Heroldsberg ist untersagt.