EINSATZBERICHTE

Auf dieser Seite finden Sie die letzten Einsätze der FF Heroldsberg.
Wir bemühen uns diese Seite tagesaktuell zu halten.
23.11.2022
09:28
Verkehrunfall mit LKW
BAB A3 Fahrtrichtung Würzburg
[Bachhiesl] Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu einem LKW-Unfall auf die Autobahn gerufen. Zwischen dem Parkplatz Weißer Graben und der AS Tennenlohe war ein LKW von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gestürzt. Bei Eintreffen waren bereits Ersthelfer bei dem LKW-Fahrer und versorgten diesen. Der Fahrer wurde zusammen mit der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst mittels Steckleiter und Rettungsplattform von seiner Fahrerkabine gerettet. Parallel dazu wurde auslaufendes Motoröl und Dieselkraftstoff aufgefangen. Zu Beginn wurde der rechte Fahrstreifen durch die Feuerwehr mit dem Verkehrssicherungsanhänger ausgeleitet, später wurde dies durch die Autobahnmeisterei übernommen. Die Feuerwehr war für gut zwei Stunden vor Ort tätig.118/22 Siehe auch: https://www.nordbayern.de/region/erlangen/nutella-schreck-auf-der-a3-schoko-laster-kippt-um-doch-liebhaber-konnen-aufatmen-1.12749202
Alarmstichwort:
THL 4
Eingesetzte Kräfte:
Abschlepp- und Bergedienst: 1
Autobahnmeisterei: 1
Feuerwehr Heroldsberg: 16
mit: KdoW, HLF 20, VSA, SW 2000, RW, V-LKW
Feuerwehr Nürnberg: 1
mit: HLF 20/16
KBI Brunner: 1
KBR Rocca ERH 1: 1
Polizei: 1
mit: Einsatzfahrzeug
Presse KFV ERH: 1
Rettungsdienst: 1
mit: KTW, Notarzt, 2 RTW, Einsatzleiter RD
THW Baiersdorf: 1
THW Fachberater: 1
UG FW-EL: 1
Benutzte Geräte:
Baufolie, Crash Recovery System, Kanister, leitfähig, 60 Liter, Mulde, Pulverlöscher in Bereitstellung, Rettungsplattform, Rollcontainer Gitterbox Ölbinder Straße, Rollcontainer Universal, Schaufel, Steckleiter, Trichter, Verkehrsleitgerät, Werkzeug, Ölbinder
04.11.2022
11:15
Ölspur
Heroldsberg, Kalchreuther Weg
[Bachhiesl] Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg zu einer Ölspur in den Kalchreuther Weg gerufen. Zwischen der Paul-Ehrlich-Straße und dem Schleifweg war die Fahrbahn auf beiden Fahrspuren stark mit Kraftstoff verunreinigt und sehr rutschig. Der Verkehr wurde während der Einsatzmaßnahmen ausgeleitet und über die Paul-Ehrlich-Straße umgeleitet. Ursächlich war das unsachgemäße Überfahren der neu gebauten Verkehrsinsel an der Querungshilfe. Der Bereich wurde großflächig auf ca. 100 Metern mit Bindemittel bearbeitet und schließlich dem Straßenbaulastträger übergeben. Die Polizei war zur Unfallaufnahme und zur Verursacherermittlung vor Ort. Die Feuerwehr war gut eine Stunde beschäftigt.
Alarmstichwort:
THL 1
Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Heroldsberg: 12
mit: MZF, V-LKW, HLF 20, KdoW
Benutzte Geräte:
Besen, Rollcontainer Gitterbox Ölbinder Straße, Rollcontainer Ölschaden, Schaufel, Schnellangriff, Verkehrsleitgerät, Ölbinder
03.11.2022
10:05
Person eingeklemmt
Eckental
[Bachhiesl] Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Heroldsberg nach Eckental zu einer eingeklemmten Person gerufen. In einem Lebensmittelbetrieb wurde ein Mitarbeiter mit seinem Arm in einer Teigknetmaschine eingeklemmt. Unter Zuhilfenahme verschiedenster Hydraulik- und Elektrowerkzeuge konnte schließlich der Arm wieder befreit werden.
Alarmstichwort:
THL 3
Eingesetzte Kräfte:
FF Brand: 1
mit: HLF 20/16
Feuerwehr Eschenau: 1
mit: HLF 20/16
Feuerwehr Heroldsberg: 16
mit: KdoW, LF 16/12, MZF, RW
Feuerwehr Unterstützungsgruppe: 2
mit: MZF Heroldsberg
Polizei: 2
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 1
mit: Notarzt, 2 RTW
Benutzte Geräte:
Hydraulischer Rettungssatz, Rüstholz, Werkzeug
24.10.2022
00:37
PKW-Brand
BAB A3, Fahrtrichtung Würzburg
[Bachhiesl] Heute um kurz nach Mitternacht wurden die Feuerwehr Heroldsberg und die Berufsfeuerwehr Nürnberg auf die Autobahn zu einem PKW-Brand gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass durch einen technischen Defekt am Motor Öl ausgetreten war. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet. Das ausgelaufene Öl wurde mit Ölbindemittel abgebunden. Zur Sicherheit wurde der rechte Fahrstreifen mit dem Verkehrssicherungsanhänger ausgeleitet und zusätzlich ein Vorwarnfahrzeug aufgestellt. Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet und die Einsatzstelle an die Verkehrspolizei übergeben.
Alarmstichwort:
B2
Eingesetzte Kräfte:
Abschlepp- und Bergedienst: 1
Feuerwehr Heroldsberg: 18
mit: LF 16/12, SW 2000, MZF, KdoW, HLF 20, VSA
Feuerwehr Nürnberg: 1
mit: HLF 20/16
Polizei: 2
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 2
mit: 1 RTW
Benutzte Geräte:
Besen, Lichtmast, Stromerzeuger, Verkehrsleitgerät, Ölbinder
21.10.2022
18:30
Verkehrsunfall, eCall ohne Spracherwiderung
Röckenhof, Hauptstraße
[Bachhiesl] Heute Abend wurde die Feuerwehr Heroldsberg nach Röckenhof zu einem ausgelösten eCall ohne Spracherwiderung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall gerufen. In der dortigen Hauptstraße kam es zwischen zwei Fahrzeugen zu einer Kollision. Nach Rücksprache mit der dortigen Einsatzleitung konnten die Heroldsberger Einsatzkräfte wieder zügig abrücken.
Alarmstichwort:
THL 3
Eingesetzte Kräfte:
FF Oberschöllenbach: 1
mit: LF 8/6
Feuerwehr Brand: 1
mit: HLF 20/16
Feuerwehr Heroldsberg: 16
mit: KdoW, RW, HLF 20
Feuerwehr Kalchreuth: 1
mit: MZF, HLF 20
Feuerwehr Röckenhof: 1
mit: Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF)
Feuerwehr Unterstützungsgruppe: 1
mit: MZF Eschenau
Polizei: 2
mit: Einsatzfahrzeug
Rettungsdienst: 1
mit: 1 RTW, Notarzt
1 bis 5 von 297
Am Anfang der Meldung findet sich ein Kürzel, das die Quelle angibt.
Fotos entstammen, soweit nicht anders genannt, dem Archiv der Feuerwehr Heroldsberg.
Jede Verwendung der Meldung oder Bilder ohne Einverständnis seitens der Feuerwehr Heroldsberg ist untersagt.